Fahrt zum Herbstkonzert nach Hollenbach – der Liederkranz Ruppertshofen-Leofels lädt zur Busfahrt ein

Am Samstag, 29.9. singt der Männerchor des Liederkranzes Ruppertshofen-Leofels beim traditionellen Herbstkonzert des Liederkranzes Hollenbach in der dortigen Dreschhalle.
Der Beginn ist um 19:30 Uhr. Folgende Chöre nehmen teil – Liederkranz Ruppertshofen-Leofels, Chorpunkt Dörzbach, Gemischter Chor des LK Hollenbach, Frauenchor des LK Hollenbach, Männerchorgemeinschaft Hollenbach / Hohebach. Der Eintritt ist frei.

Aus Ruppertshofen (Gasthaus Ochsen) fährt um 17:30 ein Bus nach Hollenbach. Freunde des Liederkranzes sind gerne zur Mitfahrt eingeladen.

Chorfest „Singendes Hohenlohe“ am 1. 7. 2018 in Kirchberg an der Jagst

Der Liederkranz Ruppertshofen-Leofels war dabei beim Chorfest „Singendes Hohenlohe“ des Chorverbandes Hohenloher Gau am 1. 7. 2018 in Kirchberg an der Jagst. Es stand unter dem Motto: „Singen verbindet – so klingt die Region“

Die Chorfestreihe unseres Regionalverbands wird alle 2 Jahre (zuletzt 2016 in Bad Mergentheim) veranstaltet.

Es präsentierten sich in diesem Jahr 18 Vereine bzw. Chorgemeinschaften. Wir beteiligten uns am Vormittag mit Gesang im Gottesdienst in  Lendsiedel, bei der nachmittäglichen zentralen Veranstaltung im Altstadtbereich Kirchberg’s vor dem Schloss und beim Abschlusskonzert im Rittersaal des Schlosses.

Jahreshauptversammlung 2018 mit Wahlen

Die Jahreshauptversammlung 2018 des Liederkranzes Ruppertshofen-Leofels fand in diesem Jahr im „Blockhaus“ Dünsbach statt. Zu Gast waren in diesem Jahr der stellvertretende Vorsitzenden des Chorverbandes Hohenloher Gau Alfred Schmidt sowie der Ortsvorsteher von Ruppertshofen Martin Heynold.

Vorstand und Ausschuss 2018: Oliver Paul, Rainer Schroth, Ilse Hofmann, Ralf Schroth, Lennart Schroth, Christian Mauch, Monika Förnzler, Roland Beck, Daniel Slavik, Jürgen Schroth, Michael Neber, Jan Schroth, Walter Gehring und Gerhard Wölfl

Nach den Begrüßungen und der Totenehrung berichtete Vorsitzender Oliver Paul über die Aktivitäten des Chores im vergangenen Jahr. Nach den Jahresfeiern 2017 unter dem Motto „Film, Funk und Fernsehen“ im Januar wurde am 24.3. 110 Jahre Burgruinenlied – Jahreshauptversammlung und Konzert in der Alten Schule Leofels gefeiert. Auftritte im Jahresablauf waren in Ilshofen und Leofels bei den gemeinsamen Konzerten der Chöre aus Ilshofen, an Volkstrauertag, Silvester, bei zahlreiche Geburtstagsständchen und einer goldene Hochzeit. Dazu gab es ein gemeinsames Konzert mit der Stadtkapelle Gerabronn auf der Ruine Leofels am 2. Juli. Zu Gast waren wir zudem beim MGV in Sindeldorf. Das Chorprobenwochenende fand im Oktober 2017 im Allgäu statt.

Die Scherrbachtaler hatten einen Gastauftritt bei der Jubiläumsfeier 200 Jahre Musikverein Schwäbisch Hall in der Hospitalkirche und in Neuler bei einem Konzertabend des örtlichen Vereines.

Für 50 Jahre Singen wurde Frieder Frenz (Mitte) durch Alfred Schmidt (rechts) geehrt

Nach einem Überblick über die Entwicklung der Mitgliederzahlen und die Besuche der Proben folgte die Vorstellung der kommenden Vereinsaktivitäten für 2018:

Erste Auftritte bei drei Geburtstagen und einer Hochzeit haben wir schon im Februar absolviert. Am 17.3. waren wir beim Frühjahrskonzert in Gründelhardt mit dabei.

  • Konzert Ilshofen 28.04.
  • Konzert Burgruine 30.05.
  • Heimatfest Wolpertshausen mit Festzug 10.06.
  • Sommerfest Altenmünster – Scherrbachtaler – 30.06.
  • Singendes Hohenlohe Kirchberg 01.07.
  • Chortreffen Herbstfest Hollenbach 29.09.
  • Probenwochenende 19.10. – 21.10. in Untergröningen – Lammbrauerei
  • Zahlreiche Geburtstage – auch runde Sängergeburtstage

Es konnten zwei neue Sänger im Chor begrüßt werden: Marvin Schroth und Frieder Paul.

Anschließend berichtete Chorleiterin Monika Förnzler über ihre Arbeit im und mit dem Chor. Den Kassenbericht trug Frank Neber über eine Videokonferenz vor. Die Kassenprüfer konnten eine einwandfreie Führung der Kasse bestätigen.

Nach den Berichten erfolgte eine einstimmige Entlastung des Vorstandes und des Kassierers.

Vorsitzender Oliver Paul, Marc Schumm (25 Jahre), Manfred Büeck (nur 2 Proben gefehlt), Gebhard Schaffert und Hans Förnzler (nur 1 Probe gefehlt), Martin Kern (25 Jahre), Frieder Frenz (50 Jahre), stellv. Vorsitzender Roland Beck und stellv. Gauvorsitzender Alfred Schmidt

Die anschließenden Wahlen erbrachten die folgenden – einstimmigen – Ergebnisse:

Vorsitzender Oliver Paul, stellv. Vorsitzender Roland Beck, Kassierer Gerhardt Wölfl (für Frank Neber – nach 8 Jahren Tätigkeit), Schriftführer Lennart Schroth (für Felix Schneiders – nach 4 Jahren Tätigkeit), Ausschuss: Jan Schroth, Jürgen Schroth, Michael Neber (Notenwart), Rainer Schroth, Kassenprüfer Ilse Hofmann und Christian Mauch, Fahnenträger Ralf Schroth, Passives Ausschussmitglied Walter Gehring.

Geehrt wurden in diesem Jahr für die fleißigsten Probenbesuche (nur 1 oder 2 Mal bei 36 Proben gefehlt): Gebhardt Schaffert, Hans Förnzler und Manfred Büeck.

Geehrt wurden für 25 Jahre aktive Vereinsmitgliedschaft Martin Kern und Marc Schumm sowie für 50 Jahre Frieder Frenz. Die Ehrung für 50 Jahre nahm der stellv. Gauvorsitzende Alfred Schmidt vor.

Ein wunderschöner Bildvortrag der letzten Jahresfeier 2018 von Thomas Nölle rundete den Abend in Dünsbach ab.

 

Der Liederkranz Ruppertshofen-Leofels lädt ein zur Jahreshauptversammlung 2018

Sie findet am Freitag, den 23. März 2018 um 19.30 Uhr im „Blockhaus“ –
Gerabronn-Dünsbach statt.

folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Liedvorträge
2. Begrüßung
3. Bericht des 1. Vorsitzenden.
4. Bericht des Schriftführers
5. Kassenbericht
6. Entlastungen des Kassierers und des Vorstandes
7. Neuwahlen des Vorstandes und des Ausschusses
8. Verschiedenes

Im Anschluss der Tagesordnung ist eine Bildervortrag von Thomas Nölle
vorgesehen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Es grüßt der Vorstand mit Ausschuß.

Liederkranz Ruppertshofen-Leofels 1844 e.V.

Oliver Paul
Vorsitzender

Die Jahresfeiern 2018 waren wieder wunderschön

Sie sind bereits wieder Geschichte, die Jahresfeiern 2018 des Liederkranzes Ruppertshofen-Leofels. Im Rahmen von sechs ausverkauften Abenden wurde zum 30. Jubiläum der Jahresfeier wieder ein vielseitiges und unterhaltsames Programm geboten. Die Theaterspielerinnen und -Spieler, die Tänzerinnen und Tänzer der Chor und die Scherrbachtaler luden ein zu vier kurzweiligen Stunden.

Nach dem Sängergruß – einem „Trinklied aus dem 16. Jahrhundert“ – von Moderator Roland Beck für das Publikum aus dem Lateinischen übersetzt – startete der Chor unter der Leitung von Monika Förnzler mit „The Sound of Silence“ von Simon & Garfunkel und dem „Mann im Mond“ der Prinzen durch. Die Lieder des Abends wurden von den Sängern über eine eigene „Hitparade“ zusammengestellt und setzen sich aus beliebten Stücken der vergangenen Jahre sowie neuen Lieblingen zusammen.

Im Anschluss an die ersten Gesangseinlagen brachten die Theaterspielerinnen und – Spieler unter der Regie von Hermine Prosy das unterhaltsame Stück „Finger weg vom Internet, Opa“ auf die „Bretter die die Welt bedeuten“.

Die Sänger des Liederkranzes hatten im nächsten Abschnitt des Abends die Stücke „Fields of Gold“ von Sting, „Only you“ der Flying Pickets und den schottischen Traditional „Loch Lomond“ im Programm. Das Bühnenbild wurde aus einer bunten Zusammenstellung von Lieblingskostümen der Sänger aus den vergangenen Jahresfeiern aufgelockert.

Die Tänzerinnen hatten sich in diesem Jahr unter Anleitung von Evi Pröger und Stephanie Paul eine ganz besondere Choreografie ausgesucht. Nach der Kombination verschiedener spanischer und ungarischer Melodien setzte der Lieblingstanz aus 2016 – der Can Can – zusammen mit aufwendig gestalteten Kleidern wieder einen besonderen Höhepunkt in Ruppertshofen.

Auch die Scherrbachtaler konnten auf ein Lieblingsstück zurückgreifen und brachten die inoffizielle Hymne der Iren – „Danny Boy“ wieder auf die Bühne. Zuvor besangen sie ein misslungenes „Rendevous“ der Gruppe Maybebop. Zum Abschluss wurde es wieder hohenlohisch. Bei dem Lied vom „alten Reisbrei“ der heimischen Barden Johkurt und Paulaner ging es humorvoll um dessen Genießbarkeit zwischen „Guß nei“ und „müß mer b’halde“. Als Zugabe durften die Scherrbachtaler noch das Stück „Mein bester Freund“ der Gruppe die Prinzen darbieten.

Die Tanzgruppe der Männer unter der Leitung von Sieglinde Kurz hatten einen Tanz der Jahresfeier von 1991 mit Originalkostümen – den „Kazachok“ einstudiert. Dieser war nicht minder gelungen dargestellt wie vor 27 Jahren – wirbelnde Tänzer mit entschlossenem Blick brachten Bühne und Publikum zum beben.

Den vorläufigen Schlusspunkt des Abends setzte wieder der Chor mit den Stücken „Freiheit“ von Marius Müller-Westernhagen und dem Lieblingsstück „Moskau“. Dieses Lied war bereits 2000 und 2008 Teil der Jahresfeiern.

Ein schöner Abend in Ruppertshofen wurde von allen Mitwirkenden und vielen Gästen mit der Verlosung der Tombola- Gewinne und einem abschließenden Besuch der Bar auf der umgebauten Bühne abgerundet.

Probenwochende 2017 in Eglofs (Allgäu)

Probenwochenende in Eglofs 2017

Zum diesjährigen Chorprobenwochenende 2017 fuhr der Männerchor Ruppertshofen-Leofels in das im Allgäu gelegene Feriendorf Eglofs. Der Bus war mit 34 Sängern und unserer Chorleiterin Monika Förnzler gut gefüllt. Nach der Haus- und Zimmerverteilung ging es direkt in den Probenraum wo wir das ganze Wochenende über insgesamt ca. 13 Stunden geprobt haben.

Nach einer Besichtigung in der Käserei Isny gab es einen abendlichen Ausklang in der nahegelegenen Altstadt von Wangen.

Der Samstag beginnt mit Proben bis in die Mittagszeit. Nach dem Mittagessen wurde bis zum Abend hin weiter geprobt. Abgerundet wurde der Tag mit einer Wanderung zur Meckatzer Brauerei und einem anschließenden Spontanbesuch beim Weinfest des örtlichen Liederkranzes Heimenkirch.

Am Sonntag standen dann noch Proben bis zum Mittag an so dass wir am Nachmittag mit dem Bus wieder zurück in die Heimat fahren konnten.

(Lennart Schroth)

Zwei Vereine – ein Sommerkonzert: Chorgesang und Blasmusik in der Ruine Leofels

Ein Konzert der besonderen Art, in einem besonderen Ambiente, findet am Sonntag 2. Juli, um 18.30 Uhr in Leofels statt.

Musikverein Stadtkapelle Gerabronn

Der Männerchor des Liederkranzes Ruppertshofen-Leofels e.V. und der Musikverein Stadtkapelle Gerabronn e.V. bieten ein vielseitiges Programm, bei dem sich Chor- und Blasmusik  abwechseln.

Die Besucher bekommen ein außergewöhnliches Hörerlebnis durch unterschiedliche Musikgenres geboten.

Die beiden Vereine sorgen nicht nur für Musikgenuss, sondern auch für das leibliche Wohl, durch Getränke und kleine Speisen.

Liederkranz Ruppertshofen-Leofels 1844

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im renovierten Güterschuppen im alten Bahnhof in Gerabronn statt. 

Gast beim Chorabend des Gesangvereines „Eintracht“ Sindeldorf

Die Einladung des Gesangvereins Sindeldorf folgte prompt auf den gemeinsamen Auftritt beim Männerchor Bubenorbis in Mainhardt im Herbst 2016.

Auftritt in der Pfarrscheune Sindeldorf

Neben den Männern aus Ruppertshofen und ihrer „Fangemeinde“ war auch der gemischte Chor aus Hohebach am Abend des 1. April zu Gast in der Pfarrscheuer im Sindelbachtal – Gemeinde Schöntal.

Es war ein sehr schöner Abend mit gelungenen Liedbeiträgen und jeder Menge Ideen für neues Liedgut.