110 Jahre „Gruß an die Heimat“ – Burgruinenlied – Liederkranz Ruppertshofen-Leofels 1844 gab Festkonzert in Leofels

In der Alten Schule Leofels lud der Liederkranz Ruppertshofen-Leofels zum Festkonzert aus Anlass des 110. Jubiläums des Liedes „Gruß an die Heimat“ (Burgruinenlied) ein.

Festkonzert 24.3.2017 in der „Alten Schule“ Leofels
Das Lied der Burgruine Leofels – „Gruß an die Heimat“ von Samuel Walter Gauß

Vor 110 Jahren, am 20. März 1907, wurde vom ersten Lehrer der neu gebauten Schule in Leofels, Samuel Walter Gauß, das Lied „Gruß an die Heimat“, heute besser bekannt als das „Burgruinenlied“, für den damaligen Männergesangverein „Eintracht Leofels-Hessenau“ geschrieben. Bis heute ist dieses Lied für den 1991 mit dem Liederkranz Ruppertshofen fusionierten Gesangverein einzigartig.

Burgruine Leofels

Aus diesem Anlass gab der Liederkranz Ruppertshofen-Leofels 1844 im Anschluss an seine Jahreshauptversammlung am 24.3.2017 um 20 Uhr ein Festkonzert in der Alten Schule in Leofels. Umrahmt wurde der bunte Querschnitt durch das Repertoire des Liederkranzes natürlich vom Jubilar selbst – dem „Burgruinenlied“.